Herzlich willkommen in Weingarten

Die drei katholischen Kirchengemeinden St. Martin, St. Maria und Heilig Geist bilden seit 2023 die katholische Seelsorgeeinheit Weingarten mit insgesamt ca. 11.000 Gemeindemitgliedern. Die Gesamtkirchengemeinde versteht sich als Zusammenschluss der katholischen Christinnen und Christen der Stadt Weingarten, der gemeindeübergreifend kirchliche Aufgaben in der Stadt wahrnimmt und die katholische Kirche in der Stadt Weingarten als Einheit prägt.

Neben gemeindeübergreifenden pastoralen, sozialen und verwaltungsrechtlichen Aufgaben ist insbesondere die Betriebsträgerschaft der sieben katholischen Kindertagesstätten der Stadt Weingarten als wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt zu nennen.

Aktuelles

Freitag, 24.05.2024, 8.30 Uhr, St. Maria

Eucharistiefeier mit dem Musikensemble „Tau“

Sonntag, 26.05.2024, ab 10.30 Uhr, Basilika

Segensgottesdienst mit Mutter-/Elternsegen

Donnerstag, 30.05.2024, 10.00 Uhr, St. Maria

Fronleichnam – Gemeinsame Eucharistiefeier

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns bei Instagram.

Die Basilika im Jubiläumsjahr

Die größte Barockkirche nördlich der Alpen, ein Meisterwerk von Architektur und Ausstattung, bedeutendste Wallfahrtskirche Oberschwabens, Blickfang für das Schussental, Wahrzeichen der Stadt Weingarten – die Basilika von Weingarten feiert in diesem Jahr ihren 300. Geburtstag! Am 10. September 1724 wurde sie nach nur siebenjähriger Bauzeit durch den Bischof von Konstanz geweiht. Wie dem Jubiläumsprogramm zu entnehmen ist, werden wir dies vielfältig und bunt in Gottesdiensten, Konzerten, Führungen, Vorträgen und Festen mit ganz unterschiedlichen Formaten von Juni bis Oktober gemeinsam feiern. Hier geht es zum „300 Jahre Jubiläumsflyer“ mit allen Veranstaltungen auf einen Blick.

Maiandachten auf dem Kreuzberg

Maria Maienkönigin … Die alten Marienlieder für den Monat Mai verbinden Maria phantasiereich mit dem Frühling und damit mit der aufkeimenden Natur. Dahinter steckt das Bekenntnis, dass Maria mit der Geburt Jesu DAS Leben geboren hat. Der Kreuzberg gehört zur Kirchengemeinde St. Martin und wird auch von dieser unterhalten und gepflegt. Dieser spirituelle Ort mit dem Kreuzweg, seinem alten Baumbestand und der parkähnlichen Anlage wird von vielen Menschen geschätzt. Und so gibt es keinen schöneren und natürlicheren Marienaltar im Mai, als die Lourdesgrotte auf dem Kreuzberg mit der Gottesmutter im Zentrum, umgeben von grünenden Bäumen und blühenden Sträuchern. An allen Maisonntagen halten wir daher dort um 17 Uhr Maiandacht. Gerne auch mit Ihnen!

Aktuelles