Herzlich willkommen in Weingarten

Die drei katholischen Kirchengemeinden St. Martin, St. Maria und Heilig Geist bilden seit 1972 die katholische Gesamtkirchengemeinde Weingarten mit insgesamt ca. 11.000 Gemeindemitgliedern und seit 2022 auch eine Seelsorgeeinheit. Die Gesamtkirchengemeinde versteht sich als Zusammenschluss der katholischen Christinnen und Christen der Stadt Weingarten, der gemeindeübergreifend kirchliche Aufgaben in der Stadt wahrnimmt und die katholische Kirche in der Stadt Weingarten als Einheit prägt.

Neben gemeindeübergreifenden pastoralen, sozialen und verwaltungsrechtlichen Aufgaben ist insbesondere die Betriebsträgerschaft der sieben katholischen Kindertagesstätten der Stadt Weingarten als wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt zu nennen.

Aktuelles

03.02.2023, 18.30 Uhr, Marienkapelle (St. Martin)

Abendmesse mit Blasiussegen

04.02.2023, 18.30 Uhr, Heilig Geist

Vorabendmesse mit Pater Pfenning & Pater Mascarenhas

08.02.2023, 19.00 Uhr, Gemeindehaus St. Maria

Gesprächsabend: Gemeinsam als Frauen unterwegs

Impuls der Woche

Glaube ist: Feststehen in dem, was man erhofft, Überzeugtsein von Dingen, die man nicht sieht.


Hebr 11,1

sdr

Foto: Hubert Kapler jun.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns bei Instagram.

Basilika geschlossen

Fristgerecht zum Dezember 2022 ist der erste Bauabschnitt der Innensanierung abgeschossen. Daher wurde unmittelbar nach den Weihnachtsferien begonnen, das Baugerüst in den folgenden Wochen abzubauen bzw. umzustellen. Außerdem werden im Boden neue Kanäle für die Elektroinstallation verlegt. Diese Arbeiten erschweren enorm die Zugänglichkeit der Basilika. Aufgrund dessen bleibt die Basilika weiterhin bis zum 20. Februar 2023 komplett geschlossen. Die Sonntagsgottesdienste finden wie üblich in der Basilika statt. Mit den Wochtentagsgottesdiensten bleiben wir bis Ende Februar in der beheizten Marienkapelle. Bitte benützen Sie dazu direkt den Außeneingang am Torbogen. 

Gemeindeball am 10. Februar

Dieses Jahr wird endlich wieder gefeiert – und nur scheinbar gearbeitet.  Das Motto „Achtung Baustelle“ entspricht ganz der momentanen baulichen Realität, vor der wir stehen – siehe Artikel in linker Spalte. Nur drehen wir den Spieß um: Geschuftet wird an der Bar und geschwitzt auf der Tanzfläche! Der Ausschuss Feste & Begegnung und viele fleißige Helferinnen freuen sich schon auf haufenweise gutgelaunte Handwerkerinnen und Handwerker – trotz Fachkräftemangels rechnen wir im Gemeindehaus mit großem  Andrang. Das Gemeindehaus St. Martin in der Irmentrudstraße (gleich neben der Baustelle Kita Xaverius…) ist ab 19:00 Uhr geöffnet. Das arbeitsreiche Programm garantiert Überstunden!

Aktuelles